Keine Produkte oder Bilder als Favorit gesetzt.

Schließen
NEWS   Finanzen Kultur Panorama Politik Sport Wirtschaft

Neuer Panamera feiert Weltpremiere







Zurück zu Wirtschaft
Zurück zu NEWS




Stuttgart, 28.06.16 (PN)

Mit einer spektakulären Inszenierung aus Licht, Musik und Choreografie hat Porsche in Berlin die Weltpremiere des neuen Panamera gefeiert. Mehr als 300 internationale Medienvertreter sowie Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft sahen zum ersten Mal die von Grund auf neu entwickelte zweite Generation des Gran Turismo. Der neue Panamera vereint mehr denn je zwei gegensätzliche Charaktere: Er bietet sowohl die Performance eines Sportwagens als auch den Komfort einer Luxuslimousine.

„Mit dem Panamera haben wir das Segment der Luxus-Sportlimousinen erschlossen. Seit dem Start 2009 wurden mehr als 150.000 Einheiten des Panamera verkauft. Mit dem neuen Modell sehen Sie hier ein vollkommen neu entwickeltes Auto – mit neuen Motoren, mit neuem Design, mit neuen Technologien. Neu ist ebenso, dass wir die zweite Generation nun komplett am Standort Leipzig fertigen. Dazu haben wir insgesamt 500 Millionen Euro investiert – unter anderem für einen völlig neuen Karosseriebau“, betonte Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG.

Die Designsprache des neuen Panamera schlägt eine Brücke zum Porsche 911 durch eine noch dynamischere Flyline und spezifische Designelemente der Sportwagen-Ikone. „Sofort erkennt man die Coupé-artige Dachlinie, jetzt aber deutlich ,schneller‘, noch dynamischer und in Verbindung mit einer Seitenscheibengrafik, die die Coupé-hafte Seitenansicht nochmals unterstreicht“, sagte Michael Mauer, Leiter Style der Porsche AG, der erläuterte, welche Vorgabe man sich für das neue Modell selbst gegeben habe: „Der neue Panamera ist auf den ersten Blick als Panamera zu erkennen. Aber eben auch auf den ersten Blick als der neue Panamera. Also Stärken verstärken, Schwächen ausräumen und vor allem Charakter bewahren.“

Albrecht Reimold, Mitglied des Vorstandes Produktion, Andreas Haffner, Mitglied des Vorstandes für Personal- und Sozialwesen, Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender, Detlev von Platen, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing, Michael Steiner, Mitglied des Vorstandes für Forschung und Entwicklung, Uwe-Karsten Städter, Mitglied des Vorstandes Beschaffung, l-r, Panamera 4S, Panamera Turbo, Berlin, 2016, Porsche AG

Der Porsche-Vorstand bei der Weltpremiere des neuen Panamera in Berlin

Die neuen Biturbo-Motoren des Panamera sind leistungsstärker und dank neuem Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK II) bis zu 16 Prozent sparsamer. Anfang November kommt der Panamera mit drei verschiedenen Motorisierungen und ausschließlich mit Allradantrieb in den Handel: als Panamera Turbo mit 404 kW / 550 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4 – 9,3 l/100 km; CO2-Emissionen 214 – 212 g/km), als Panamera 4S mit 324 kW / 440 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,2 – 8,1 l/100 km; CO2-Emissionen 186 – 184 g/km) und als Panamera 4S Diesel mit 310 kW / 422 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,8 – 6,7 l/100 km; CO2-Emissionen 178 - 176 g/km).

Für eine noch größere Spreizung zwischen Komfort und Sportlichkeit verfügt der Panamera nun unter anderem über eine neue Drei-Kammer-Luftfederung, eine Hinterachslenkung und das neue elektronische Fahrwerksmanagement 4D Chassis Control. Zahlreiche neue Assistenzsysteme erhöhen darüber hinaus den Fahrkomfort, aber auch die Sicherheit.

Im neuen Panamera zeigt Porsche zudem ein zukunftsweisendes Anzeige- und Bedienkonzept. Das neue Porsche Advanced Cockpit mit Smartphone-ähnlichen Oberflächen und konfigurierbaren LED-Screens überzeugt durch intuitive Funktionalität. Darüber hinaus umfasst das neue Porsche Communication Management (PCM 4.1) ein völlig neues Spektrum an Konnektivität durch intelligente digitale Funktionen und Online-Dienste. Mit dem neuen Panamera, der ab sofort bestellbar ist, wird Porsche Connect für alle Modelle eingeführt. Es erweitert die bestehenden Fahrzeug-Funktionen um digitale Dienstleistungen und Apps, zum Beispiel zur Fernbedienung bestimmter Fahrzeugfunktionen per Smartphone – oder um die Zeit während der Fahrt effizienter zu nutzen.

Premiere des neuen Panamera in Berlin (20)

Panamera Turbo, 2016, Porsche AG

Panamera Turbo, 2016, Porsche AG

Panamera Turbo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4 – 9,3 l/100 km; CO2-Emissionen 214 – 212 g/km

Previous

Next

Verbrauchsangaben

Panamera Turbo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,4 – 9,3 l/100 km; CO2-Emissionen 214 – 212 g/km

Panamera 4S: Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,2 – 8,1 l/100 km; CO2-Emissionen 186 – 184 g/km

Panamera 4S Diesel: Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,8 – 6,7 l/100 km; CO2-Emissionen 178 - 176 g/km



Zurück zu Wirtschaft
Zurück zu NEWS




Weitere Artikel im Bereich Wirtschaft

Absatzentwicklung von Mineral- und Heilwasser sowie Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränken seit 1970 /

Mineralwasser-Absatz 2017 / Deutsche Mineralbrunnen füllen auf stabil hohem Niveau ab

Bonn (ots) - Die deutschen Mineralbrunnen haben im Jahr 2017 Mineral- und Heilwasser auf einem stabil hohen Niveau abgefüllt. Mit insgesamt 11,3 Milliarden Litern wurde der Wert des Jahres 2016 erneut erreicht. Auch der Gesamtabsatz der Branche, der sich aus den Werten für Mineralwasser, H...

Weiterlesen

Verlängerung auf Live-Tournee: Der neue Ford Westfalia Nugget Plus stellt sich auf der CMT 2018 dem Publikum /

Verlängerung auf Live-Tournee: Der neue Ford Westfalia Nugget Plus stellt sich auf der CMT 2018 dem Publikum

Köln (ots) - - Der beliebte Klassiker erstmals mit langem Radstand - live auf der CMT 2018 - Mehr Platz für zusätzliche Autarkie: erstmals mit Einbautoilette und zusätzlichem abklappbaren Waschbecken - Mehr Stauraum für längere Reisen, größerer Wohnbereich - Hochda...
Weiterlesen

2017: Trends der Online-Jobsuche

Top Five Jobs: Die Suchbegriffe des Jahres 2017

Düsseldorf (ots) - Die 2017 auf StepStone.de am häufigsten gesuchten Jobs waren "Marketing", "Controller/in" und "Außendienstmitarbeiter/in", gefolgt von "Ingenieur/in" und "IT". Die meistgesuchten Städte waren Hamburg, Berlin und München. Bei den beliebtesten Arbeitgebern war Bosch wie s...
Weiterlesen

Die Messe Berlin erwartet zur Grünen Woche 2018 mehr als 400.000 Privat- und Fachbesucher. (Copyright: Messe Berlin).

Grüne Woche 2018: Alle wichtigen Besucher-Informationen zum Mega-Event

Berlin (ots) - Die Internationale Grüne Woche Berlin 2018 steht in den Startlöchern. Die zehntägige Erlebniswelt lädt die Besucher ein zu einer kulinarischen Reise um die Welt, zum größten Angebot regionaler Spezialitäten auf Messen, in eine völlig neu konzipierte Blumenhalle und zu v...
Weiterlesen

Aufklären und informieren möchte die Initiative

boot 2018: Gewässer gemeinsam besser schützen - Kunststofferzeuger, Messe und Sportverbände sensibilisieren für Kampf gegen Meeresmüll

Frankfurt am Main (ots) - Wenn sich im Januar Wassersportfreunde aus aller Welt auf ihrer internationalen Leitmesse boot 2018 in Düsseldorf über Tauchausrüstungen, Kanuzubehör und Segelboote informieren, steht ein wichtiges Thema mit auf der Agenda: Der Schutz der Umwelt und insbesondere...
Weiterlesen

Männer sind über fast alle Altersstufen hinweg weniger zufrieden mit dem Einkaufserlebnis als Frauen /

Es zwickt im deutschen Modehandel / Oliver Wyman-Analyse "Textilmarkt 2020"

München (ots) - Der deutsche Textilmarkt steht mittlerweile seit Jahren unter zunehmendem Druck: Die Umsätze schrumpfen, die Konkurrenz wächst, die Kundschaft murrt. Die europaweite Analyse "Textilmarkt 2020" der Strategieberatung Oliver Wyman zeigt, wo im Einzelnen der Schuh drückt: Män...
Weiterlesen


Weitere Nachrichten